Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Erweiterung der Bauchschlagader / Aneurysma der Aorta abdominalis

Der Durchmesser der Bauchschlagader (Aorta abdominalis) beträgt normalerweise  maximal 20 mm.

Eine "Ektasie" der Bauchschlagader liegt bei einem Durchmesser zwischen 21 und 30 mm Durchmesser vor.

Bei einem Durchmesser der Bauchschlagader von mehr als 30 mm Durchmesser spricht man von einem Aneurysma der Bauchschlagader.
Derartige Veränderungen sollten regelmäßig kontrolliert werden.
Ab einem Durchmesser > 50 mm ist eine Sanierung des  Aneurysmas sinnvoll, da mit zunehmendem Durchmesser das Risiko einer Ruptur ansteigt. Diese kann operativ oder z. T.  mittel eines Stentes über die Leistenschlagader erfogen.